Recyclingpapierquote

Die positive Entwicklung der Recyclingpapierquote setzt sich im dritten Jahr des Hochschulwettbewerbs fort: Von 57,65 Prozent in 2016 über 65,84 Prozent in 2017 setzen die Hochschulen nunmehr durchschnittlich 68,78 Prozent Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ein. Diese kontinuierliche Steigerung verdeutlicht das wachsende Engagement der Hochschulen für eine nachhaltige Papierbeschaffung. 19 Hochschulen nutzen in ihren Verwaltungen bereits ausschließlich Blauer-Engel-Papier und stellen auch hier einen neuen Rekord auf. Jede zweite der teilnehmenden Hochschulen erreicht einen Recyclingpapieranteil von über 90 Prozent.

Die teilnehmenden Hochschulen haben im Jahr 2017 in allen Einsatzbereichen insgesamt 374.046.166 DIN A4-Blatt oder 1.870,23 Tonnen Büropapier eingesetzt. Der Gesamtpapierverbrauch teilt sich wie folgt in Recyclingpapier mit dem Blauen Engel und Papier ohne Blauen Engel auf:

Im Vergleich zum Vorjahr konnten 15 Hochschulen ihre Recyclingpapierquoten in der Verwaltung steigern. 11 Hochschulen haben diese konstant gehalten. Von den 7 Hochschulen, die den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel in der Verwaltung gesenkt haben, verzeichnen 4 nur eine minimale Veränderung von unter 5 Prozentpunkten. Für die 9 neu teilnehmenden Hochschulen liegen keine Daten aus dem Vorjahr vor.