Recyclingpapierquote

Der positive Trend bei der Verwendung von Recyclingpapier setzt sich im dritten Jahr des Landkreiswettbewerbs fort: Die teilnehmenden Landkreise setzen im Durchschnitt bereits 85,48 Prozent Papier mit dem Blauen Engel ein. Damit haben die teilnehmenden Landkreise die durchschnittliche Recyclingpapierquote in nur zwei Jahren um beachtliche 20 Prozentpunkte gesteigert. Dies verdeutlich das wachsende Engagement der Landkreise für eine nachhaltige Papierbeschaffung. Allen voran gehen 16 Landkreise, die in der Kreisverwaltung bereits ausschließlich Papier mit dem Blauen Engel verwenden.

Die teilnehmenden Landkreise haben im Jahr 2019 in allen Einsatzbereichen insgesamt 273.165.140 DIN A4-Blatt oder 1.365,83 Tonnen Büropapier eingesetzt. Der Gesamtpapierverbrauch teilt sich wie folgt in Recyclingpapier mit dem Blauen Engel und Papier ohne Blauen Engel auf:

Im Vergleich zum Vorjahr haben 16 Landkreise ihre Recyclingpapierquoten in der Verwaltung gesteigert und 7 konstant gehalten. Von den 5 Landkreisen, die den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel in der Verwaltung gesenkt haben, verzeichnen 4 nur eine minimale Veränderung von unter 5 Prozentpunkten. Für die 12 neu teilnehmenden Landkreise liegen keine Daten aus dem Vorjahr vor.