Hochschulen

Der Papieratlas bildet seit 2016 die nachhaltige Papierbeschaffung deutscher Hochschulen durch die Verwendung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel ab. Dank des großen Interesses und Engagements der eingeladenen Hochschulen hat sich der Papieratlas-Hochschulwettbewerb als fester Bestandteil – neben dem seit 2008 durchgeführten Städtewettbewerb und dem 2018 hinzugekommenen Landkreiswettbewerb – etabliert.

Jährlich im Frühjahr erhalten alle staatlichen und privaten Hochschulen mit mehr als 5.000 Studierenden die Einladung, ihren Papierverbrauch und ihre Recyclingpapierquoten transparent zu machen. Kleinere Hochschulen konnten sich für eine Teilnahme aktiv an die IPR wenden. Unter den teilnehmenden Hochschulen küren die Initiative Pro Recyclingpapier (IPR), das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt und der Deutsche Hochschulverband die „Recyclingpapierfreundlichste Hochschule“, die „Mehrfachsieger“ und den „Aufsteiger des Jahres“.